Futtermittel & Nahrungsergänzung

Prescription DietScience PlanNature's Best™

Klinisch erprobte, therapeutische Tiernahrung

Sollte Ihr Tier krank sein, bietet Hill’s mit den Prescription Diet Produkten eine breite Auswahl an klinisch erprobtem therapeutischem Futter. Jedes einzelne unterstützt die Linderung der wesentlichsten gesundheitlichen Beschwerden Ihres Tieres.

Breite Auswahl an klinisch erprobten Ernährungslösungen

Die Auswahl beinhaltet schmackhafte therapeutische Trocken- und Dosenfutter. Diese können eingesetzt werden bei einer Reihe von Krankheiten wie Harnwegsbeschwerden, Hauterkrankungen, Nierenerkrankungen, Mobilitätsproblemen, Magen-Darm-Erkrankungen und Übergewicht.

Prescription Diet product range




Royal Canin Startseite

Was aufmerksamen Spaziergängern – besonders im städtischen Bereich – schon länger aufgefallen ist, wurde nun durch eine Erhebung von ROYAL CANIN bestätigt. Die Zahl der Mini-Hunde (1-10 kg) nimmt in den letzten Jahren rasant zu, während die Österreicher immer weniger große Hunde halten.

In Zahlen ausgedrückt: 2009 lag der Anteil von sogenannten X-Small-Hunden (1-4 kg) bei 11 % aller Hunde, 2011 sind es bereits 15 %. Der Prozentanteil der Mini-Hunde (5-10 kg) stieg im selben Zeitraum von 18 auf 23 %. Insgesamt stieg die Population der Hunde zwischen 1 und 10 kg seit 2009 bis heute um 31,4 %.

Bei den beliebtesten „X-Small-Hunde-Rassen“ (Pekingese, Havaneser, Yorkshire Terrier, Malteser, Chihuahua) gab es in den vergangenen zwei Jahren sogar eine Zunahme von 39,6 %.

Demgegenüber nahm in Österreich der Anteil von „Maxi“-Hunden (also z. B. Schäferhunde, Herdenschutzhunde etc.) seit 2009 von 41 auf 33 % ab.

Experten führen diese Veränderungen u. a. darauf zurück, dass es einerseits durch restriktive Hundegesetze schwieriger wird, große Hunde zu halten, bzw. auch darauf, dass sich immer mehr Leute im städtischen Bereich ihren Hundewunsch erfüllen und in der Stadt besonders kleinen Hunderassen (oder Mischlingen) der Vorzug gegeben wird.

http://www.royal-canin.at/fileadmin/rc2012/img/arrows.png); display: inline-block; height: 10px; width: 18px; overflow: hidden; background-position: 0px 9px; ">